News

Berlin ruft!

von: Aila Noeren, (Kommentare: 0)

Berlin ruft!

Vom 02.-05.06.2017 fanden sich alle in Berlin ein zum Bundesjugendtreffen. Drei Tage erkundeten die jungen Teilnehmenden das politische und kulturelle Leben in der Haupstadt und beschäftigten sich auf der IGA eingehend mit der Planzen und Gärten.

Mehr zu darüber zu lesen gibt es hier!

Erste Mitgliederversammlung

von: Aila Noeren, (Kommentare: 0)

Erste Mitgliederversammlung

Erschöpft aber erfüllt! Die erste Mitgliederversammlung und eine ergiebig Arbeitstagung ist hat am Wochenende vom 05.-07.05.2017 stattgefunden.

Wir freuen uns sehr den Landesverband Thüringen der Gartenfreunde als neues Mitglied des Bundesverbands der Schreberjugend begrüßen zu dürfen. Herzlich willkommen!

SPIRIT OF AFRICA

von: Aila Noeren, (Kommentare: 0)

SPIRIT OF AFRICA

Und wieder jährte sich das Tanzseminar. Vom 30.03.-02.04.2017 studierten junge, engagierte Tänzer_innen aus dem ganzen Bundesgebiet in Gelsenkirchen zu afrikanischen Rhythmen eine grandiose Choreografie ein.
Ein großer Applaus an alle Beteiligten!

 

Etwas mehr gibt's hier!

 

Neuer Bundesvorstand gewählt!

von: Miriam Wolters, (Kommentare: 0)

Neuer Bundesvorstand gewählt!

Wir gratulieren dem neuen Bundesvorstand (Foto) zu seiner Wahl und wünschen ihm alles Gute für die kommenden zwei Jahre! Der neue Bundesvorstand setzt sich zusammen aus:

Hardy Reckziegel als Bundesvorsitzender (LV Berlin)

Stellvertretungen: Jaqueline Westphal (LV NRW) und Julia Knecht (LV SW) sowie

als Beisitz der LV Niedersachsen.

Zu erreichen sind die Vorstandsmitglieder unter ihrer persönlichen Schreberjugendadresse: vorname.nachname [a]deutsche-schreberjugend.de

Bei den Revisoren wurden Oliver Gellert (LV Berlin) und Detelf Siewert (LV HH) bestätigt. Neu dazu gekommen ist Corinna Görtz (LV SW).

Planungs- und Auswertungstagung

von: Miriam Wolters, (Kommentare: 0)

Planungs- und Auswertungstagung

Vom 15. - 17.04.2016 finden sich Vertretungen der unterschiedlichen Gruppen der bundesweiten Schreberjugend in Gelsenkirchen/ NRW zusammen, um 2017 zu planen und bereits durchgeführte Projekte und Inhalte zu reflektieren.

Besonders die Planung 2017 und die bevorstehende Zukunftskonferenz (mit BUKO) Ende 2016 werden im Fokus stehen.